Praktikant*in Urban Innovation made in Africa - Trainees

  • Added Date: Friday, 14 April 2023
7 Steps to get a job in the United Nations

Jetzt online bewerben: https://jobs.giz.de/index.php?ac=application&jobad_id=67130

Praktikant*in Urban Innovation made in Africa Stellenanzeige merkenStellenanzeige teilen

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Job-ID: V000054796 Einsatzort: Bonn Einsatzzeitraum: 26.06.2023 - 22.12.2023 Fachgebiet: Nachwuchs Art der Anstellung: Vollzeit Bewerbungsfrist: 28.04.2023

Tätigkeitsbereich

Die Einzelmaßnahme „Urban Innovation made in Africa – Nachhaltiges Planen und Bauen“ erprobt integrierte Ansätze des klimagerechten und armutsorientierten städtischen Planens und Bauens in einem Urban Living Lab in Ruanda, unterstützt das globale Peer-Learning zu dieser Thematik und berät den Ressortdialog von BMZ, BMWSB und BMWK im Sinne der Politikkohärenz für nachhaltige Entwicklung. Die Einzelmaßnahme ist der G430 Cities in Globe zugeordnet und arbeitet eng mit dem Sektorvorhaben (SV) Stadt zusammen, welches das BMZ zu nachhaltiger und klimafreundlicher Stadtentwicklung berät. Zum Aufgabenfeld der/des Praktikant*in gehört die Unterstützung des Projektteams in ihrer täglichen Arbeit.

Ihre Aufgaben

• Unterstützende Tätigkeiten für die Umsetzung der Einzelmaßnahme (u.a. Recherchen, Auswertungen, inhaltliche Aufbereitung von Informationen)
• Gestalterische und redaktionelle Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie der internen und externen Kommunikation
• Unterstützung des GIZ-internen Wissensmanagements und bei der Organisation von Veranstaltungen der deutschen EZ (Konzeption, Vor- und Nachbereitung, Durchführung)
• Unterstützung in vorhabens- und/oder unternehmensinternen Prozessen (Strategieplanung, Mitgestaltung von abteilungsweiten Prozessen), Unterstützung des Wissensmanagements und allgemeine Organisationsaufgaben.

Ihr Profil

• Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium, befinden sich im Masterstudium oder haben dies erfolgreich abgeschlossen im Bereich Stadt- und Regionalplanung, Sozial-/ Politikwissenschaften, Geographie, Architektur oder anderen einschlägigen Fachrichtungen zum Thema Stadtentwicklung oder Entwicklungspolitik
• Ihr Studienabschluss liegt zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurück
• Sie bringen gute Kenntnisse in ein oder mehreren der folgenden Themen mit: nachhaltiges Bauen, integrierte Stadtplanung, Partizipation, Kommunal- und Infrastrukturfinanzierung, städtische Klimapolitik.
• Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit (Ansätze, Prinzipien) im Bereich nachhaltige Stadtentwicklung erwerben
• Sie bringen gute Kenntnisse im Bereich Kommunikation, PR, Umgang mit sozialen Medien sowie im Verfassen und Redigieren von Texten mit.
• Sie besitzen ein natürliches Kommunikations- und Organisationstalent und die Fähigkeit und Bereitschaft, eigenverantwortlich und -initiativ zu arbeiten und sich schnell in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten. Zudem arbeiten Sie gern und aktiv im Team.
• Sehr gute Kenntnisse in MS Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel, PowerPoint) setzen wir voraus.
• Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Barbara Scholz (barbara.scholz@giz.de) zur Verfügung.

Recommended for you