Praktikant*in "Öffentlichkeitsarbeit für die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI) - Trainees

  • Added Date: Monday, 17 April 2023
7 Steps to get a job in the United Nations

Jetzt online bewerben: https://jobs.giz.de/index.php?ac=application&jobad_id=67158

Praktikant*in \"Öffentlichkeitsarbeit für die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI)\" Stellenanzeige merkenStellenanzeige teilen

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Job-ID: V000054757 Einsatzort: Berlin Einsatzzeitraum: 05.06.2023 - 01.12.2023 Fachgebiet: Nachwuchs Art der Anstellung: Vollzeit Bewerbungsfrist: 02.05.2023

Tätigkeitsbereich

Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI) ist ein Finanzierungsinstrument des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Die Implementierung wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH unterstützt. Übergeordnetes Ziel der EUKI ist die Förderung der Zusammenarbeit innerhalb der Europäischen Union (EU) zur Senkung von Treibhausgasemissionen. Die EUKI finanziert inzwischen mehr als 180 Klimaschutz-Projekte, bildet ihre über 350 Durchführer*innen weiter und bringt die europäische Klimaschutz-Community zusammen – damit zivilgesellschaftliches Engagement langfristig wirkt. Der geografische Schwerpunkt liegt in der Zusammenarbeit mit Mittel-, Ost- und Südeuropa und dem Westbalkan.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen Ihres Praktikums haben Sie folgende Aufgaben:

Unterstützung bei der Umsetzung der Kommunikationsstrategie der EUKI Betreuung und Weiterentwicklung der Social-Media-Kanäle der EUKI (LinkedIn, Twitter, Facebook) Weiterentwicklung der Webseite www.euki.de und Mitarbeit bei Veranstaltungen zum europäischen Klimaschutz Redaktionelle Erstellung von Artikeln, Newsletterbeiträgen und weiteren Kommunikationsprodukten zum europäischen Klimaschutz Unterstützung von Durchführer*innen europäischer Klimaschutzprojekte in deren Öffentlichkeitsarbeit (Beratung zu zielgruppengerechter Kommunikation usw.) Mitarbeit bei der Gestaltung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten für die europäische Klimaschutz-Community zu Kommunikationsthemen

Ihr Profil

Studium der Kommunikations-, Politik-, Sozialwissenschaften oder eines anderen relevanten Studiengangs Kenntnisse oder vertieftes Interesse im Bereich der europäischen Klima- und Energiepolitik Erste Vorerfahrung im Bereich Kommunikation, insbesondere in den Bereichen Online und Social-Media (LinkedIn, Twitter, Facebook) Sehr gutes Sprachgefühl und Freude am Texten auf Englisch und Deutsch Erste Erfahrungen in der Umsetzung von Workshops Souveräne Beherrschung der gängigen Microsoft Office-Produkte (insb. Excel, PowerPoint, Word) und erste Erfahrungen in der Nutzung von Content Management Systemen (WordPress) Deutschkenntnisse auf Muttersprachniveau, Verhandlungssichere Englischkenntnisse Kenntnisse einer ost- oder südeuropäischen Sprache sind von Vorteil

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Leis (ulrike.leis@giz.de) zur Verfügung.

Recommended for you