Praktikant*in (m/w/d) im Sektorvorhaben Nachhaltiger Konsum (Geschäftsstelle Grüner Knopf) - Trainees

  • Added Date: Wednesday, 05 July 2023
7 Steps to get a job in the United Nations

Jetzt online bewerben: https://jobs.giz.de/index.php?ac=application&jobad_id=68515

Praktikant*in (m/w/d) im Sektorvorhaben Nachhaltiger Konsum (Geschäftsstelle Grüner Knopf) Stellenanzeige merkenStellenanzeige teilen

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Job-ID: V000055783 Einsatzort: Bonn, Eschborn Einsatzzeitraum: 14.08.2023 - 13.02.2024 Fachgebiet: Nachwuchs Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit Bewerbungsfrist: 19.07.2023

Tätigkeitsbereich

Das Sektorvorhaben (SV) Nachhaltiger Konsum trägt dazu bei, den deutschen Beitrag zur Etablierung nachhaltiger Produktions- und Konsummuster in der weltweiten Textilindustrie zu stärken. Das Vorhaben berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und die relevanten Einheiten der GIZ und anderer Organisationen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit zu strategischen, konzeptionellen und Umsetzungsthemen. Es stellt darüber hinaus im Auftrag des BMZ die Geschäftsstelle bzw. die Sekretariate der folgenden Instrumente:
1) Grüner Knopf: das staatliche Siegel zeichnet Textilprodukte aus, die von verantwortungsvoll handelnden Unternehmen vertrieben werden und deren Produktionsprozesse durch anerkannte Siegel hinsichtlich sozialer und ökologischer Kriterien für Nachhaltigkeit überprüft wurden
2) Bündnis für nachhaltige Textilien: die Multi-Stakeholder-Initiative bündelt die Kräfte verschiedener Akteure aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zur Verbesserung der sozialen, ökonomischen und ökologischen Bedingungen entlang der gesamten Lieferkette des Textil- und Bekleidungssektors
3) Siegelklarheit: das Portal unterstützt durch ein transparentes, unabhängiges und umfassendes Bewertungssystem für Siegel Konsument*innen dabei, nachhaltige Kaufentscheidungen in ihren Alltag zu integrieren

Du interessierst dich für nachhaltige Lieferketten und unternehmerische Sorgfaltsprozesse? Faire Bedingungen für Mensch und Umwelt liegen dir am Herzen? Du hast Interesse daran gemeinsam mit unseren Partner*innen und uns eine Veränderung in der Textillieferkette voranzutreiben und nachhaltigen Konsum zugänglich zu machen?
Wir glauben, dass wir noch viel mehr bewirken können. Und dafür brauchen wir Verstärkung in der Geschäftsstelle des Grünen Knopfs

Ihre Aufgaben

Im Rahmen Deines Praktikums trägst Du zum Erfolg u.a. bei folgenden Aufgaben bei:

Du unterstützt die Geschäftsstelle Grüner Knopf bei der Beratung des BMZ zu allen für die Themenbereiche nachhaltiger Konsum und der sozialen und ökologischen Transformation von textilen Lieferketten relevanten nationalen und internationalen Aspekten, Prozessen, Initiativen und Akteuren Du recherchierst Hintergrundinformationen und trägst zu der Erstellung von (politischen) Sachständen und der Bearbeitung von kurzfristigen Anfragen aus dem BMZ bei Du unterstützt bei der Planung und Vorbereitung von Veranstaltungen und anderen Formaten Du trägst dazu bei, ein stetig wachsendes und diverses Portfolio an Lizenzunternehmen aufzubauen und ermöglichst somit den Impact des Grünen Knopfs zu vergrößern Du unterstützt die Geschäftsstelle im Aufbau eines robusten Assurancesystems um gute und anspruchsvolle Prüfungen sicherzustellen Du erhältst Einblicke in die Beratung von Unternehmen zur Umsetzung der Anforderungen des Grüner-Knopf-Standard in Bezug auf unternehmerische Sorgfaltsprozesse, bereitest Termine vor und nach

Ihr Profil

Du studierst ab dem vierten Semester Wirtschafts-, Kommunikations-, Politik- oder Geisteswissenschaften (oder vergleichbar) Vielleicht hast du durch Praktika im In- und Ausland (z. B. bei Ministerien, der Privatwirtschaft oder internationalen Organisationen) bereits erste Berufserfahrungen sammeln können und möchtest diese nun im Kontext der internationalen Zusammenarbeit vertiefen Du verfügst über politische Sensibilität und ein gutes Verständnis entwicklungspolitischer Zusammenhänge und der Ziele der deutschen Entwicklungszusammenarbeit Idealerweise verfügst du über erste Kenntnisse im Bereich nachhaltige Textilien, der Förderung des nachhaltigen Konsums und / oder der unternehmerischen Verantwortung im Textilsektor, zu aktuellen Diskussionen im Themenfeld menschenrechtliche Sorgfaltspflichten und / oder relevanten Produktstandards Du verfügst über gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programmen Du hast gute analytische Fähigkeiten und arbeitest gerne mit Daten Netzwerken fällt dir leicht und du hast Interesse uns bei der Beratung unserer Partnerunternehmen auf ihrem Weg verantwortungsvolles Handeln durch den Grünen Knopf nachzuweisen zu unterstützen Du arbeitest gerne im Team, überzeugst durch dein freundliches und offenes Auftreten und bringst dich proaktiv ein Du bist sehr gut organisiert und arbeitest sehr sorgfältig.

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Tiedtke (florian.tiedtke@giz.de) zur Verfügung.

Recommended for you