Praktikant*in für Kommunikation im Fonds zur Förderung von Innovationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft (i4Ag) - Trainees

  • Added Date: Monday, 17 April 2023
7 Steps to get a job in the United Nations

Jetzt online bewerben: https://jobs.giz.de/index.php?ac=application&jobad_id=67168

Praktikant*in für Kommunikation im Fonds zur Förderung von Innovationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft (i4Ag) Stellenanzeige merkenStellenanzeige teilen

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Job-ID: V000054707 Einsatzort: Eschborn Einsatzzeitraum: 12.06.2023 - 11.12.2023 Fachgebiet: Nachwuchs Art der Anstellung: Vollzeit Bewerbungsfrist: 01.05.2023

Tätigkeitsbereich

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH die Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Der globale Fonds zur Förderung von Innovationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft (i4Ag) ist Teil der Sonderinitiative „Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme“ (SI AGER). Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) identifiziert und fördert der i4Ag Fonds Innovationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Im Rahmen des Soforthilfeprogramms werden über die Innovationsförderung hinaus zusätzliche Maßnahmen ergriffen, die die Abmilderung wirtschaftlicher und politischer Folgen, beispielsweise der COVID-19-Pandemie und des Kriegs gegen die Ukraine, beabsichtigen.

Das Praktikum ist im Bereich der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in der Steuerungseinheit des Fonds angesiedelt.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen Ihres Praktikums unterstützen Sie bei der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit des Vorhabens, insbesondere bei:

Erstellung und Aktualisierung von Informationsmaterialien Verfassen und/oder Qualitätsprüfen von Texten (interne und externe Kommunikation) Entwicklung und Erstellung von neuen Kommunikationsprodukten und -formaten Recherche (Corporate Design, Workflows, Agenturen etc.) Vorbereitung von Veranstaltungen, Messeauftritten u.ä. Unterstützung bei weiteren im Vorhaben anfallenden Aufgaben

Ihr Profil

Sie studieren Medien- und Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Literatur- und Sprachwissenschaften, Politik-, Sozialwissenschaften, Geographie, o.ä. Erste praktische Erfahrungen, zum Beispiel durch Praktika, im Bereich Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und/oder Pressearbeit sowie im Verfassen von Texten für die Öffentlichkeitsarbeit Interesse an Themen der Ländlichen Entwicklung, Ernährungssicherung und Agrarwirtschaft im Kontext der internationalen Zusammenarbeit Erfahrung im Bereich Digitalisierung ist von Vorteil Sehr gute kommunikative Fähigkeiten Ausgeprägte Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Eigeninitiative Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Französisch- und/oder Spanischkenntnisse sind von Vorteil

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Matthias Bickel (matthias.bickel@giz.de) zur Verfügung.

Recommended for you