Praktikant* Kommunikation im Sektorvorhaben Nachhaltiger Konsum - Trainees

  • Added Date: Friday, 14 April 2023
7 Steps to get a job in the United Nations

Jetzt online bewerben: https://jobs.giz.de/index.php?ac=application&jobad_id=67116

Praktikant* Kommunikation im Sektorvorhaben Nachhaltiger Konsum Stellenanzeige merkenStellenanzeige teilen

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Job-ID: V000054729 Einsatzzeitraum: 15.06.2023 - 14.12.2023 Fachgebiet: Nachwuchs Art der Anstellung: Vollzeit Bewerbungsfrist: 28.04.2023

Tätigkeitsbereich

Das Sektorvorhaben (SV) Nachhaltiger Konsum trägt dazu bei, den deutschen Beitrag zur Etablierung nachhaltiger Produktions- und Konsummuster in der weltweiten Textilindustrie zu stärken. Das Vorhaben berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und die relevanten Einheiten der GIZ und anderer Organisationen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit zu strategischen, konzeptionellen und Umsetzungsthemen. Es stellt darüber hinaus im Auftrag des BMZ die Geschäftsstelle bzw. die Sekretariate der folgenden Instrumente:
1) Grüner Knopf: das staatliche Siegel zeichnet Textilprodukte aus, die von verantwortungsvoll handelnden Unternehmen vertrieben werden und deren Produktionsprozesse durch anerkannte Siegel hinsichtlich sozialer und ökologischer Kriterien für Nachhaltigkeit überprüft wurden
2) Bündnis für nachhaltige Textilien: die Multi-Stakeholder-Initiative bündelt die Kräfte verschiedener Akteure aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zur Verbesserung der sozialen, ökonomischen und ökologischen Bedingungen entlang der gesamten Lieferkette des Textil- und Bekleidungssektors
3) Siegelklarheit: das Portal unterstützt durch ein transparentes, unabhängiges und umfassendes Bewertungssystem für Siegel Konsument*innen dabei, nachhaltige Kaufentscheidungen in ihren Alltag zu integrieren

Ihre Aufgaben

Im Rahmen Ihres Praktikums unterstützen Sie das Sektorvorhaben Nachhaltiger Konsum und haben u.a. folgende Schwerpunkte:

Sie unterstützen die übergreifende Kommunikation im Vorhaben sowie die externe Kommunikation für alle Instrumente des Vorhabens Wichtige Schwerpunkte Ihrer Lernerfahrung liegen in der Unterstützung der Social Media-Aktivitäten für den Grünen Knopf sowie das Textilbündnis (Community Management, Content Management, Influencer*innen-Kampagnen und Monitoring) und der Websiten für den Grünen Knopf sowie das Textilbündnis (Betreuung über ein Content Management System) Außerdem erhalten Sie Einsichten in die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Veranstaltungen, Webinaren, Workshops sowie Messe- und Konferenzteilnahmen Sie unterstützen bei der Erstellung von Kommunikationsformaten (z.B. Pressemitteilungen, Webseiteninhalte, Flyer, Leitfäden und Jahresbericht etc.) Sie unterstützen die Presse- und Medienarbeit (Beantwortung von Anfragen, Pressemitteilungen und Pressemonitoring) und tragen zur Beantwortung von Verbraucher*innen-Anfragen bei Während Ihres Praktikums lernen Sie auch Grundlagen der Beratung kennen, in dem Sie z.B. zur Erstellung von Sachständen und kurzfristigen Anfragen aus dem BMZ beitragen Sie erhalten Einblicke in die Zusammenarbeit mit Auftraggeber und Dienstleistern (Agentur und IT-Dienstleister) Darüber hinaus unterstützen Sie das Wissens- und Officemanagement im Vorhaben.

Ihr Profil

Sie studieren Wirtschafts-, Kommunikations-, Politik- oder Geisteswissenschaften (oder vergleichbar) und sind in der Endphase Ihres Studiums Insbesondere durch Praktika im In- und Ausland (z. B. bei Ministerien, der Privatwirtschaft oder internationalen Organisationen) haben Sie bereits erste Berufserfahrungen sammeln können und möchten diese nun im Kontext der internationalen Zusammenarbeit vertiefen Sie verfügen über politische Sensibilität und ein gutes Verständnis entwicklungspolitischer Zusammenhänge und der Ziele der deutschen Entwicklungszusammenarbeit Idealerweise verfügen Sie über erste Kenntnisse im Bereich nachhaltige Textilien, der Förderung des nachhaltigen Konsums und / oder der unternehmerischen Verantwortung im Textilsektor, zu aktuellen Diskussionen im Themenfeld menschenrechtliche Sorgfaltspflichten und / oder relevanten Textilsiegeln Sie schreiben gern und zeichnen sich durch eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch aus Im Idealfall verfügen Sie über professionelle Erfahrungen mit Social Media, Community Management und haben bereits erste Erfahrungen mit Content Management Systemen gemacht Sie verfügen über gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme Persönlich überzeugen Sie durch freundliches und offenes Auftreten, proaktives Handeln, Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit Sie sind sehr gut organisiert und arbeiten sehr sorgfältig.

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Andreas Edele (andreas.edele@giz.de) zur Verfügung.

Recommended for you